Lettland nach Sochi

Edit: Dieser Artikel wird ab und an aktualisiert. Seit der Erstveröffentlichunge am 24. Oktober hat sich viel getan – Spieler sind verletzt, haben den Verein verlassen etc. Ich versuche, möglichst auf dem neusten Stand zu bleiben, aber das ist manchmal schwierig. Also

Es wird langsam Zeit, sich auf die olympischen Spiele vorzubereiten.

Lettland (Trainer: Ted Nolan) hat bereits vor einer ganzen Weile ihre Nominierungen für den olympischen Kader vorgestellt. 53 Namen, die bis Sochi auf 25 heruntergestutzt werden sollen.

Ich dachte, ich werfe heute, knapp vier Monate vor dem ersten Spiel der olympischen Winterspiele 2014, mal einen Blick auf die Spieler, die sich in der KHL tummeln.

Forwards (29): *29 bezieht sich auf die Anzahl aller Spieler, die auf der Liste sind. Ich habe mir nur die angeschaut, die in der KHL spielen.

Maris Bicevskis (Dinamo Riga; KHL) Hat bis jetzt noch kein Spiel in dieser Saison gemacht. Auf der Webseite von Dinamo erfährt man, dass er wieder bei dem MHL-Team des Klubs ist, aber diese Info stammt vom 26. September. Auf der MHL-Seite wird er für diese Saison auch nicht geführt. Korrektur: Er ist bei den Dinamo Riga Juniors (lettische Liga.)

Roberts Bukarts (Dinamo Riga; KHL)

Mārtiņš Cipulis (Dinamo Riga; KHL) Wird im Moment als verletzt geführt.

Lauris Darzins (Traktor Chelyabinsk; KHL) Darzins ist nach längerer Verletzung ins Farm-Team Chelmet Chelyabinsk (VHL) abgegeben worden. Damit sinken seine Chancen natürlich deutlich.

Andris Dzerins (Dinamo Riga; KHL) EDIT: Knieverletzung am 30.10. Noch nicht sicher, ob er überhaupt wiederkommt.

Miks Indrašis (Dinamo Riga; KHL) 34 Spiele, 9-12-21, +10 und in allen Highlight-Videos zu sehen. Fährt ganz sicher nach Sochi.

Raitis Ivanans (Dinamo Riga; KHL) Nicht länger bei Riga unter Vertrag. Keine Ahnung, wo der sich rumtreibt. Mir ist um ehrlich zu sein, nicht klar, warum er hier überhaupt aufgeführt wird. Die Vertragsauflösung fand bereits im Juni statt. Ivanans ist 34 und hat auch sehr lange in Nordamerika gespielt. Möglich, dass er ganz aufgehört hat, zu spielen.

Martins Karsums (Dynamo Moscow; KHL) Hatte einige Anlaufschwierigkeiten bei Dynamo. Seit Anfang Oktober schießt er aber Tore.

Arturs Kuzmenkovs (Dinamo Riga; KHL) Knapp 8 Minuten Eiszeit.

Gints Meija (Dinamo Riga; KHL) Sechs Punkte in 19 Spielen sind zu wenig für jemanden, der fast 20 Minuten Eiszeit bekommt.

Aleksandrs Ņiživijs (Dinamo Riga; KHL) Ist auch schon 37 Jahre alt (und wahrscheinlich sauer, dass Ozo ihm noch den Rang abläuft).

Vitalijs Pavlovs (Dinamo Riga; KHL)

Mikelis Redlihs (Lokomotiv Yaroslavl; KHL) Der erste Bruder.

Kaspars Saulietis (Toros Neftekamsk; VHL) Toros (Farmteam von Salavat Yulaev) führen im Moment die VHL an. Ich bin immer der Meinung, dass man lieber in einen Klub gehen sollte, wo man als Spieler auch tatsächlich spielt. Saulietis führt mit 12 Punkten in 16 Spielen die Scorerliste seines Vereins an.

Gunars Skvorcovs (Dinamo Riga; KHL)

Janis Sprukts (Lokomotiv Yaroslavl; KHL) Endlich wieder einer, der nicht in Riga spielt. Allerdings spielt er im Moment überhaupt nicht. Am 11. Oktober hat er sich nämlich im Spiel gegen Amur einen Kreuzband- und Meniskusriss zugezogen. Er ist für mindestens drei Monate raus, vielleicht sogar für den Rest der Saison. Ich bezweifle, dass er es dann noch in den Kader der Olympiamannschaft schafft. Bitter.

Juris Upitis (Dinamo Riga; KHL)

Defensemen (18):

Oskars Bartulis (Donbass Donetsk; KHL) Dritte Reihe bei Donbass mit 20 Minuten Einsatzzeit.

Oskars Cibulskis (Dinamo Riga; KHL)  Wird als verletzt geführt. EDIT: Knieverletzung. Wird für den Rest der Saison (und damit auch Olympia) ausfallen.

Guntis Galvins (Yugra Khanty-Mansiysk; KHL) Hat zehn Spiele für Yugra gemacht, bevor sein Vertrag am 7.10. aufgelöst wurde. Wenn der Artikel es richtig wiedergibt, dann wurde Galvins auch deshalb fallen gelassen, weil Yugra zu viele ausländische Spieler (erlaubt sind 5) hat.

Maris Jass (Buran Voronezh; VHL) Hat erst drei Spiele gemacht. Zwischen 14.9. und 22.10. gar keins.

Aleksandrs Jerofejevs (Neftyanik Almetievsk (VHL) 15:00 Eiszeit

Arturs Kulda (Salavat Yulaev; KHL)

Rodrigo Lavins (Dinamo Riga; KHL)

Sandis Ozolins (Dinamo Riga; KHL) Der alte Mann geht nach Sochi und trifft da auf im Spiel gegen die tschechische Nationalmannschaft auf Jaromir Jagr. Ich kann nicht mehr. Das ist echt zu viel für mich. Die alten Herren in Aktion.

Georgijs Pujacs (Dinamo Riga; KHL) 32 Jahre alt. Spielt fast 22:00.

Jekabs Redlihs (Dinamo Riga; KHL) Wurde kurz zu MODO in die SHL abgegeben. Ist jetzt bei keinem Verein. Bruder von Mikels
Redlihs.

Krisjanis Redlihs (Dinamo Riga; KHL) Der dritte Bruder.

Arvids Rekis (Dinamo Riga; KHL)

Kristaps Sotnieks (Dinamo Riga; KHL)

Goaltenders (6):

Maris Jucers (Dinamo Riga Juniors) Wird als Spieler von Dinamo Riga geführt, taucht aber nicht in der Aufstellung auf. Spielt vielleicht in der lettischen Liga? In der MHL ist er jedenfalls nicht. Korrektur: Er ist bei den Dinamo Riga Juniors.

Edgars Masalskis (Yugra Khanty-Mansiysk; KHL)

Rihards Cimermanis (Dinamo Riga; KHL) Könnte noch interessant werden. Wird im Moment als dritter Torwart geführt.

+

Im Endeffekt hätte ich hier auch nur auf die Aufstellung von Dinamo Riga verweisen können. Bis Februar kann noch einiges passieren, aber wenn ich mir nur die Spieler in der KHL ansehe, dann hat Lettland ein Problem mit den Verteidigern. Vier Leute sind entweder länger verletzt oder haben im Moment keinen Verein. Der beste Spieler (oder zumindest der, der auch Tore schießt) ist 42 Jahre alt. Vielleicht gibt es noch einige gute Spieler in anderen Ligen.

Nachtrag: Die Sache mit den Verteidigern hat mir keine Ruhe gelassen, also werde ich noch mal schauen, wer die anderen Spieler sind, die in Frage kommen. Hier sind die Fünf:

Janis Andersons (Dukla Jihlava; Czech 2)  Ist bei den Heilbronner Falken (zweite deutsche Liga). Er ist erst seit dem 10.10 dort, was erklärt, warum er bis jetzt erst fünf Spiele gemacht hat. Die Falken stehen am unteren Tabellenende, haben vor einer Weile ihren Trainer entlassen, sind von Verletzungssorgen geplagt und es gab auch einen öffentlichen Brief des Vorstands (nie ein gutes Zeichen). Edit (10.12): Andersons hat in 18 Spielen 4 Torvorlagen verbucht. Seine Eiszeit konnte ich aber nicht herausfinden (wahrscheinlich gibt es diese Statistik nicht).

Ralfs Freibergs (Bowling Green State University; NCAA) Ist auch tatsächlich da und hat in 5 Spielen vier Punkte gesammelt. Offenbar können die Leute der Bowling Green State Uni zwar Videohighlights ins Netz stellen, aber mal ne Tabelle irgendwo aufführen ist dann doch zu viel verlangt.

Martins Jakovlevs (Jokipojat Joensuu; Mestis, Fin2) War genau wie Porejs kurz an Jokipojat verliehen. Spielt jetzt SHC Fass in der italienischen Liga. Fasse ist im Moment mit 8 absolvierten Spielen Letzter der Liga. Jakovlevs (geb. 1991) hat aber 5 Punkte (alles Vorlagen).

Mārtiņš Porejs (Jokipojat Joensuu; Mestis, Fin2) Spielt jetzt wieder bei den Dinamo Riga Juniors in der lettischen Liga. Ebenfalls 1991 geboren.

Agris Saviels (Kurbads Riga; Latvia)

Lettland hat ein echtes Problem mit den Verteidigern.

Eine Antwort zu “Lettland nach Sochi

  1. Pingback: Lettische Olympiamannschaft | Domenica aus den Weiden·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s