Auf, Admiral! Auf, Avangard! (kleines Update)

logo admiral vladivostokAdmiral Vladivostok befindet sich gerade in einer Heimspielphase, in der sie zwei von drei Spielen gewonnen haben  (3:2 gegen Ak Bars, 5:0 gegen Torpedo) und das Spiel gegen Dynamo Moskau nur knapp 3:4 verloren haben. Admiral ging dreimal in Führung, aber Dynamo nutzte Fehler der Abwehr und von Torwart Lundström, um gleichzuziehen und schließlich durch einen Treffer von Alexander Sopin in der 57. Minute zum ersten Mal in Führung zu gehen.

Am Dienstag spielt Admiral das vorerste letzte Heimspiel gegen Vityaz. Danach geht es auf Auswärtsfahrt gegen eben diese vier Gegner. In der Tabelle sind die unteren Play-off-Plätze näher zusammengerückt. Admiral (7. Tabellenplatz) wird bedrängt von Avtomobilist und Traktor, Torpedo ist nur drei Punkte entfernt auf Platz 8.

logo avangard omsk region

Avangard Omsk hat seit dem ersten November keinen 3-Punkte-Sieg eingefahren. Mit 26 Punkten aus 28 Spielen stehen sie auf Platz 12 der Ost-Konferenz. Mathieu Garons Fangquote von 90.2% in den 12 Spielen, die er bis jetzt gespielt hat, ist wenig überzeugend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s