Liveblogging Österreich – Dänemark

Immerhin sieht die Halle voll aus. Mehr als 4000 Zuschauer wollen sich den letzten Test der Österreicher vor Sochi (oder Sotschi) in Wien ansehen.

Das österreichischer TV spricht von Blöcken (5-Mann-Teams bzw Offensiv- und Defensivreihe).

Na, wenn der Schiri Smetana heißt, kann ja nichts mehr schief gehen. Da können wir uns ja einstimmen.

Gottseidank gibt es einen Kommentator. Ich brauche nämlich Hilfe, um zu wissen, wer da vor mir steht.

Österreiche mit zwei unerlaubten Weitschüssen in den ersten vier Minuten.

Koch mit zwei Minuten wegen Hakens. Man will ja das Unterzahl – und Überzahlspiel trainieren. Gute Möglichkeit (vielleicht sogar Absicht?).

Ajajai! Staal mit der Führung. 0:1 für Dänemark. Viereck aufgebaut, zweimal von außen hin und her. Staal mit dem Direktschuss in die kurze Ecke. Torwart Swette sah nicht gut aus.

Nächste Strafe für Setzinger. Stockschlag. Sehr internationale Auslegung der Regeln. Ich hätte gesagt, der Däne ist schon vorher weggerutscht.

Gute Kombi der Dänen. Wäre eine sehr gute Torchance gewesen, wenn der Puck nicht versprungen wäre.
Gleich danach eine Kontermöglichkeit, aber zwei Dänen laufen Oberkofler ab.

Das PP ist fast zuende. Diesmal kein Vierreck sondern räumliches Verschieben.

Erneute Strafe? Auch der Kommentator kanns nicht glauben.

Nödel wegen Behinderung raus. Hat da der Coach der Österreicher gesagt „brumm meinen Jungs ruhig ein paar Minuten auf!“?

Dänemark mit Viereck. Lassen sich etwas Zeit. Befreiungsschuss. PP vorbei.

Österreich mit Körpereinsatz.

Jetzt kurzes Gerangel vor dem Ö-Tor.

Sololauf von Nielsen.

Zwei gegen zwei. Ulmer will den Puck reinschieben. Nödel verfehlt im Slot.

Die Kommentatoren mit ihren englischen Ausdrücken. Ich kann gar nicht widerstehen und sage jetzt auf Slot obwohl vor dem Tor genauso richtig ist.

Dänemark mit vielen langen Querpässen in der österreichischen Hälfte.

Dänemark arbeitet gut, macht den Österreichern die Räume zu.

Gute Torchance für Österreich.

Aber Dänemark nach dem Bully mit Break-away. Jensen (#40) bekommt den Pass und macht das Ding ganz ruhig rein. Olala.

Aber wie war das mit Generalproben?

Noch knapp drei Minuten im ersten Drittel.

Österreich mit Kurzpass in die Mitte. Also so einfach geht das nicht.

Wieder Konter für Dänemark.

Österreich mit Fehlern.

Strafe gegen Dänemark. Nielsen (#15) wegen Haltens raus. Noch eine Minute.

Ö sofort im Viereck. Verschieben von links, dann hinters Tor, dann rechts.

Schöne Parade von Galbraith (?), erst geblockt, dann Nachschuss schön gefangen.

Und das erste Drittel ist zuende.

++++

Overtime-TV-Magazin in der Pause. Ich hätte lieber Interviews gesehen. Nettes Feature. Dem VSV-Coach werden ein paar Fragen gestellt, u.a. ob er noch jemanden gebrauchen kann. Diplomatisch sagt er, dass sein Team gut ist. Da wäre höchstens Sidney Crosby, der müsste dann aber in der vierten Reihe starten.

Zweites Drittel: Es geht weiter. Kein einziges Interview in der Pause. Mal sehen, ob es nach diesem Drittel etwas wird.

Noch eine knappe Minute PP für Österreich.

Nödl, immer wieder Knödl! 🙂

Rotter mit einer Miene wie drei Tage Regenwetter.

Österreich mit direkten Weitschüssen, aber unter fernerliefen.

Abgeblockt von Galbraith.

Dänemark mit gefährlichem Konter.

Ah, Patrick Björkstrand von Medvescak ist auch dabei. Klar, ist ja auch Pause.

Schöne Aktion von Storm (#8).

Koch bekommt einen Pass durch den Wald, aber er schießt Galbraith an. Strafe in dieser Szene gegen Dänemarks Spieler wegen Stockschlags.

Zweites PP für Österreich.

Trattnig mit schöner Finte, Scheibe durch die Beine und will vorbei, wird aber von einem dänischen Hinter abgedrängt.

PP vorbei.

Torhüterwechsel Österreich nach 30 Minuten. Lange für Swette.

Neues PP für Österreich. Konter für Dänemark. Lange weit draußen.

Torchancen gibt es für Österreich, aber die Schüsse gehen genau auf Galbraith (he, je öfter ich den Namen schreibe, umso weniger muss ich über die Schreibweise nachdenken).

Neues Strafe gegen Jesper Jensen (#41) wegen Hakens. Unnötig.

Moment mal, zwei Jesper Jensens in Dänemark. Einer mit #40 und einer mit #41. Außerdem noch einer, der nur Jensen heißt. Das ist zuviel für mein schlechtes Gedächtnis. War das jetzt der richtige Jensen, der draußen sitzt?

Wieder Torschuss, wieder kein Tor für Österreich. 24 zu 19 Torschüsse bis jetzt. Aber was nützt die Liebe in Gedanken?

Geht doch. Oberkofler auf Lebler. Tor! 1:2.

Ulmer mit der nächsten Chance. Galbraith muss dankbar sein für die gute Brustpolsterung, denn das war bestimmt das fünfte Mal, dass er die Scheibe genau vor die Brust bekommen hat.

Jetzt deutlich mit Schieben und Haken, sobald alle vor dem jeweiligen Tor stoppen.

Das dänische Dynamit zündet 9 Sekunden vor dem Ende des Drittels. Madsen fälscht vom Bully her ab. Wieder kurze Ecke. 1:3.
Und das zweite Drittel ist zuende.

++++

Drittes Drittel:

Christoph_Waltz_2013_Django_avpBei der Geburt getrennt? Vienna Capitals Trainer Tommy Sammuelsson und Schauspieler Christoph Waltz.

Das mit dem zweiten Teil des Overtime-Magazins hat schon mal nicht geklappt. Mache ich mich derweil auf die Sache nach fotografischem Beweismaterial, das eine gewisse Ähnlichkeit zwischen Samuelsson und Waltz herstellt.

Es geht weiter. 5700 Zuschauer? Habe ich das richtig verstanden? Ja, der Kommentator bestätigt.

Der Däne Frank mit dem hohen Stock. Lakos erwischt es ziemlich. PP für Österreich.

Chancenverwertung von Österreich ziemlich schlecht. Galbraith geht zu Boden, weil er ziemlich tief getroffen wurde. Kann aber weiter machen.

Wien-Leopoldstadt grüßt den Rest der Welt. Mit einem Bettlaken.

Was? Wie kann das kein Tor sein? Galbraith hat links alles frei gelassen.
Welser kommt frei zum Schuss und schießt übers Tor. Jetzt spricht der Kommentator schon von Tausendprozentigen Möglichkeiten.

Und so ein schöner Doppelpass ging Welser Schuss voraus. Das wäre ein Traumtor gewesen.

Raffle behauptet die Scheibe hintern Tor.

Raffle-Oberkofler-Herburger beste Linie sagt der Kommentator.

Wieder Chance, aber Galbraith ist warm geschossen und kann auch abgefälschte Schüsse halten.

Dänemark mit der nächsten Strafe. Lasse Lassen (lässt Lasse Lassen Fyodor Fyodorov grüßen?). Hoher Stock, glaube ich.

Setzinger versucht es mit Schlagschuss. Koch vorm Tor, jetzt nachsetzen, um die Scheibe im Drittel zu halten.

Lebler mit dem abgenommenen Abpraller. 2:3.

Noch zehn Minuten. Altmann wegen Haltens raus. Dänemark mit PP. Müsste für jedes Team vier Überzahlspiele gegeben haben.

Drei Weitschüsse von Dänemark. Österreich jetzt gut dabei, können rausspielen.

Lassen (#10) mit einer guten Vorlage. Meyer steht neben dem Tor, muss nur direkt treffen, schlägt aber daneben. Lassen hat mir auch von den Dänen am besten gefallen.

Trikot von Welser sagt Wesler. Das würde ich auf jeden Fall behalten. Irgendwann ist das viel Geld wert.

Dänemark wieder mit dem Konter.

Noch fünf Minuten.

Strafe gegen Österreich. Koch (#18) muss raus. Haken? Da war nichts.

Dänemark gabelt vor dem Tor. Lange wird bedrängt. Ruhiges Runterspielen der Dänen. Wechsel der Spieler, Spielaufbau wird von Österreich gestört.

Noch 1,5 Minuten. Lange muss raus, muss noch einmal abwehren. Österreich zu sechst.

Österreich im eigenen Drittel. Neuer Spielaufbau. Missverständnis, letzter Schuss aufs Tor. Dänemark spielt die Scheibe raus. Und das war’s.

Dänemark gewinnt 3:2.

In Sochi wird noch gegen Slowenien und Lettland gespielt. Dann auch mit den NHL-Spielern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s