Tag 2 (West – und Ostkonferenz)

play-offs tag 02

№5
Metallurg Mg 3
Admiral 1
3:1 | 0:0 | 0:0
Admiral ist in Überzahl durch ein Tor von Ugarov in Führung gegangen. Auch beim ersten 4 gegen 4 hatten sie einige richtig gute Chancen (Gynge, Schütz), aber gegen die Mozyakin-Zaripov-Kovar Reihe ist einfach kein Kraut gewachsen. Mozyakin kann schalten und walten wie er will. Zaripov musste wegen eines Checks von hinten für 12 Minuten runter, aber auch das hat nicht geholfen. Koshechkin war phänomenal. Gynge hatte im letzten Drittel noch einmal eine klar Torchance, aber Koshechkin hielt wieder (insgesamt hatte Gynge 6 Torschüsse). Zahl des Tages: 54 PIM (18 für Mag, 16 für Adm).
№6
Barys 3
Avtomobilist 2

OT

0:0 | 1:1 | 1:1 | 1:0
Die ersten 20 Minuten OT habe ich gesehen. Mittendrin musste Ahonen raus und wude von Yeremeyev ersetzt. Er ist vornübergebeugt vom Eis gelaufen – bin gespannt ob er beim nächsten Spiel dabei ist. Trotz dieses Vorteils hat Avtomobilist Yeremeyev nur warm geschossen. Dann, nachdem das Eis aufbereitet wurde und die Teams keine zwei Minuten auf dem Eis standen, hat Savchenko den Sack zugeschnürt.
(photo credit: hcbarys.kz

Nikolai Antropov fragt Andre Deveaux nach seiner Telefonnummer (photo credit: hcbarys.kz)

№7
Ak Bars 1
Sibir 3
1:0 | 0:3 | 0:0
№8
Salavat Yulaev 1
Torpedo 3
0:1 | 1:1 | 0:1
№9
Dynamo Msk 2
Lokomotiv 1
1:0 | 1:0 | 0:1
№10
SKA 5
CSKA 1
3:0 | 1:1 | 1:0
Auch bei CSKA wird die Torhütersituation interessant. Torchetti nahm Glass nach dem ersten Drittel raus. Von Biryukov kann er aber auch nicht überzeugt sein. CSKA war dann im letzten Drittel kaum wiederzuerkennen. Natürlich stand es bald schon 5:1, aber muss man deshalb vergessen, wie die Scheibe zu führen ist? Mit der Mannschaft von gestern nicht zu vergleichen. In der Pressekonferenz hat Torchetti außerdem die vielen Scheibenverluste beklagt.
№11
Lev 5
Medvescak 2
1:0 | 0:2 | 4:0
Brust im Tor. Thönberg entwickelt sich zum Star von Lev. Wieder einige Male Rudelbildung und Ivan Svarny (Med) immer mit dabei. Ich denke, dass sich das Blatt wenden wird und Medvescak zu Hause gewinnt.
№12
Donbass 3
Dinamo R 1
1:0 | 1:1 | 1:0

+++

Nadezhda-Cup:

Mink – Slovan 1:0

Amur – Yugra 2:4

Novokuznetsk – Neftekhimik 1:3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s